Rückstausysteme

Starkregen, heftige Niederschläge, Hochwasser – die dadurch entstehenden Wassermassen führen immer wieder zu Überlastung der Kanalisation. Die Folge: überflutete Keller. Die innovativen ACO Rückstausysteme schaffen Abhilfe.

Innovation im Rückstauschutz – ACO Rückstauverschlüsse Triplex

ACO Rückstausicherungen sorgen dafür, dass das Abwasser im Falle eines Rückstaus nicht über die Hausanschluss- bzw. Grundleitungen ins das Gebäude zurückfließt und der Keller somit trocken bleibt.

Bei Rückstauverschlüssen für fäkalienfreies Abwasser (Grauwasser) und Regenwasser werden Pendelklappen verwendet. ACO hat den Rückstauverschluss für fäkalienfreies Abwasser revolutioniert. Der neue Triplex ist kompakt in der Bauform, sicher in der Technologie und einfach im Handling.
ACO Einfachrückstauverschluss Triplex Typ 0 gemäß DIN EN 13564 für Regenwassernutzungsanlagen mit einer selbsttätig schließenden Rückstauklappe
ACO Einfachrückstauverschluss Triplex Typ 1 gemäß DIN EN 13564 für Regenwassernutzungsanlagen mit einer selbsttätig schließenden Rückstauklappe und Notverschluss
ACO Rückstaudoppelverschluss Triplex Typ 2 gemäß DIN EN 13564 geeignet für Grauwasser und Regenwassernutzungsanlagen mit zwei selbsttätig schließenden Rückstauklappen, davon eine als handverriegelbarer Notverschluss
ACO Reinigungsrohr Triplex nachrüstbar zu Typ 0, Typ 1 und Typ 2 nach DIN EN 13564
ACO Fäkalienrückstauautomat Quatrix-K
ACO Unterflurhebeanlage Muli-UF
Wussten Sie eigentlich, dass die Verantwortung für den Schutz gegen Rückstau beim Hauseigentümer und nicht die Kommune liegt.

Zudem zahlt die Versicherung im Schadensfall nur bedingt. Eine normale Haus- und Gebäudeversicherung kommt für Schäden durch Hochwasser und Starkregenereignisse grundsätzlich nicht auf.
exclamation-circlelong-arrow-left