Verfugung von Pflaster und Platten

Sopro bietet Ihnen alles was Sie für die hochwertige und dauerhafte Verlegung und Verfugung von Pflaster-, Betonwerkstein- und Feinsteinzeugplatten benötigen.
Sopro: Wasserdurchlässige Verlegung und Verfugung von Pflaster- und Plattenbelägen
Formstabile und wasserdurchlässige Verlegung und Verfugung von Pflaster- und Plattenbelägen

Sopro EPF EpoxiPflasterFuge 2-K

Sopro EPF EpoxiPflasterFuge 2-K ist ein 2-komponentiger, wasseremulgierbarer Epoxidharz-Fugenmörtel für Pflaster und Natursteinbeläge in Bereichen mit leichter bis mittlerer Beanspruchung für Fugenbreiten ab 5 mm.

Produkteigenschaften

  • für Fugenbreiten ab 5 mm
  • drainagefähig
  • einfache Verarbeitung
  • schlämmfähig
  • kehrsaugmaschinenfest
  • frost- und tausalzbeständig
  • beständig gegen Hochdruckreiniger
  • mit amtlichen Prüfzeugnissen
  • geeignet für die Nutzungskategorien N1 und N2 gem. ZTV Wegebau sowie VBK 1 und VBK 2 der DNV „Pflaster” (2014)
  • außen

Anwendungsgebiet

  • Zum Verfugen von Pflaster-, Naturstein- und Klinkerbelägen im Außenbereich bei einer gebundenen (starren) und ungebundenen (nur bei geringer Verkehrsbelastung Fußgänger-Verkehr) Bauweise.
  • Auch zum Verfugen von unbehandelten Betonwerksteinplatten geeignet.
  • Bei werkseitig behandelten Betonwerksteinplatten ist eine Probeverfugung notwendig!
  • In Bereichen mit leichter bis mittlerer Beanspruchung wie z. B. Fußgängerzonen, Parkanlagen, Anliegerstraßen und Parkplätze.
  • Sopro EpoxiPflasterFuge 2-K ist drainagefähig.

Verarbeitung von Sopro EpoxiPflasterFuge 2-K

Vornässen des gereinigten, zu verfugenden Belags.
Härtezugabe und Anrühren von Sopro EpoxiPflasterFuge 2-K.
Nach dem Anrühren von Sopro EpoxiPflasterFuge 2-K ca. 2l Wasser zugeben und erneut anrühren.
Verarbeitungsfähige Sopro EpoxiPflasterFuge 2-K.
Fugenfüllendes Einbringen von Sopro EpoxiPflaster- Fuge 2-K.
Säubern des verfugten Belags.

Sopro 1K PflasterFuge

Sopro 1-K PflasterFuge ist ein einkomponentiger, kunstharzmodifizierter, lösemittelfreier, fertig vorgemischter und durch den Sauerstoff in der Luft erhärtender, drainagefähiger, frost- und tausalzbeständiger Pflasterfugenmörtel für Fugenbreiten ab 3 mm.

Produkteigenschaften

  • Drainagefähig
  • Gebrauchsfertig
  • Einfache Verarbeitung
  • Frost- und tausalzbeständig
  • Beständig gegen Hochdruckreiniger
  • Für Fugenbreiten ab 3 mm
  • Geeignet für die Nutzungskategorien N1 und N2 gem. ZTV Wegebau sowie VBK 1 und VBK 2 der DNV „Pflaster” (2014)
  • Mit amtlichen Prüfzeugnissen

Andwendungsgebiete

  • Zum Verfugen von Pflaster-, Naturstein- und Klinkerbelägen im Außenbereich bei einer gebundenen (starren) und ungebundenen (nur bei geringer Verkehrsbelastung – Fußgänger-Verkehr) Bauweise.
  • Ebenfalls zur Verfugung von unbehandelten Betonwerksteinplatten und Sandwichplatten wie z. B. Terrassone® geeignet.
  • Bei werkseitig behandelten Betonwerksteinplatten ist eine Probeverfugung notwendig!
  • In Bereichen mit leichter Beanspruchung wie z. B. Terrassen, Gartenwege und Gartenflächen sowie Hof- und Garageneinfahrten.
  • Hinweis: Ein nicht ausreichend wasserdurchlässiger Untergrund führt zu einem Nässestau und bei Frost zur Zerstörung der Fugen.

Verarbeitung von Sopro 1-K PflasterFuge

Gereinigter, trockener, zu verfugender Belag.
Öffnen der Vakuumfolie von Sopro 1-K PflasterFuge.
Fugenfüllendes Einbringen von Sopro 1-K PflasterFuge.
Eingefugter Belag.
Säubern des verfugten Belags.
Fertig verfugter Belag.